Archiv
Presse  
Termin  
Rundschreiben  
Veroeff  
13.07.2004
Kunstausstellung mit Bildern von Peter Janssen
Im Haus der Saarländischen Unternehmensverbände sind ab 13. Juli bis 30. September 2004 Werke des Malers Peter Janssen (1906 - 1979) zu sehen. Die Ausstellung ist Dienstag bis Donnerstag 14.00 - 16.30 Uhr sowie nach Vereinbarung geöffnet; der Eintritt ist frei

Ausstellungsort: Haus der Saarländischen Unternehmensverbände, Harthweg 15, 66119 Saarbrücken

Gezeigt werden ca. 30 Gemälde (Öl-Malerei auf Leinwand). Die Werke stammen aus den Jahren 1928 als Peter Janssen 22 Jahre alt war und begann, als freischaffender Maler zu leben bis 1960 als er auf der Höhe seiner Schaffenskraft war, 3 Jahre nach seiner Berufung als Hochschullehrer. Insofern ist der Inhalt der Ausstellung das Frühwerk bis zur Vollendung seines Schaffens.
Hier lässt sich exemplarisch ablesen, wie die Lebensumstände das künstlerische Werk beeinflussen und verändern.

Peter Janssens Biographie (inkl. Berufsverbot und Exil 1935 - 1939, dann Rückkehr bei Kriegsbeginn und Militärdienst, Desertion und illegales Leben bis zur Verhaftung 1944) ist beispielhaft für eine ganze Generation von Künstlern, die um die Jahrhundertwende geboren sind. Schlimme und dramatische Lebenserfahrung wird zu Kunst. Als Hochschulprofessor lehrte er nicht nur Dinge, die zur beruflichen Sphäre gehören, sondern auch Lebensklugheit aus Lebenserfahrung.

Erste Eindrücke von den Bildern finden Sie im Internet unter www.Peter_Janssen.de
oder www.janssenart.de


Kontakt: Martin Schlechter, Tel. 0681 / 95434-45.
kontakt@vsu.de
 
     
    Zurück zur vorherigen Seite