Archiv
Presse  
Termin  
Rundschreiben  
Veroeff  
07.09.2005
Preisverleihung des Eugen-Helmlé-Übersetzerpreises 2005
Am 7. September 2005, dem Geburtstag des Sulzbacher Übersetzers Eugen Helmlé, wird zum ersten Mal der ‚Eugen-Helmlé-Übersetzerpreis‘ verliehen. Erster Preisträger ist der in Freiburg lebende Übersetzer Tobias Scheffel. Diese mit 6.000 Euro dotierte und von der Stiftung ME Saar (Verband der Metall- und Elektroindustrie des Saarlandes) und dem Saarländischen Rundfunk gestiftete Auszeichnung erinnert an den bedeutenden saarländischen Übersetzer und Schriftsteller Eugen Helmlé (1927 – 2000).

Die Preisverleihung findet am

Mittwoch, 7. September 2005 um 19 Uhr

in den Räumen des ME Saar (Harthweg 15, 66119 Saarbrücken) statt. Der französische Schriftsteller Robert Bober wird an diesem Abend seinen neuen Roman „Laissées pour compte“ vorstellen, Tobias Scheffel wird Auszüge aus seiner Übersetzung lesen.
 
     
    Zurück zur vorherigen Seite