Archiv
Presse  
Termin  
Rundschreiben  
Veroeff  
13.07.2007 Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Gemeinsames Pressegespräch "Mini-Saarland"
Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich ein zur Vorstellung des Projektes „Mini-Saarland“ und zur Gründung des Fördervereins für diese Initiative.

Ziel des Projekts Mini-Saarland ist es, jeweils im Sommer Kindern bis zu 15 Jahren die Lebenswelten aus Wissenschaft, Verwaltung und Politik nahe zu bringen. Auf dem Gelände der Saarmesse wird dazu in den Sommerferien eigens für einen Zeitraum von zwei bis drei Wochen eine Modellwelt aufgebaut. Solche Projekte laufen in anderen Städten wie München oder Salzburg bereits seit Jahren mit großem Erfolg. Dem Förderverein werden neben der Stadt Saarbrücken die Organisationen der saarländischen Wirtschaft IHK, HWK, VSU, Wirtschaftsjunioren Saarland, Forum Junger Handwerksunternehmen, Saarmesse GmbH sowie DEHOGA angehören.

Am Freitag, 13. Juli 2007, 11.30 Uhr erläutern Ihnen im Domicil Leidinger (Mainzer Straße 10, 66111 Saarbrücken)

die Organisatoren von Mini-Saarland im Rahmen eines Pressegesprächs das Projekt. Anschließend wird der Gründungsvertrag für den Förderverein unterzeichnet.

Als Gesprächspartner stehen Ihnen neben den Organisatoren des Jugendprojektes auch IHK-Hauptgeschäftsführer Volker Giersch , HWK-Hauptgeschäftsführer Georg Brenner , VSU-Hauptgeschäftsführer Joachim Malter, der Vorsitzende der Wirtschaftsjunioren Saarland, Patric Barra , DEHOGA-Vizepräsident Gerd Leidinger , der Vorsitzender des Forum Junger Handwerker, Uwe Petry , sowie Mechthild Grandmontagne für die Saarmesse GmbH zur Verfügung.

Im Anschluss laden wir Sie zu einem kleinen Imbiss ein.

Bitte geben Sie uns eine kurze Rückmeldung (Dr. Mathias Hafner, stv. Geschäftsführer,Telefon: 0681/9520-300, e-mail: mathias.hafner@saarland.ihk.de , ob Sie an dem Pressegespräch und dem anschließenden Imbiss teilnehmen werden.

Vielen Dank
 
     
    Zurück zur vorherigen Seite