Archiv
Presse  
Termin  
Rundschreiben  
Veroeff  
15.12.2008
Einladung zur Auftaktveranstaltung „Miniphänomenta“ im Saarland
Veranstaltung von ME Saar und dem Ministerium für Bildung, Familie, Frauen und Kultur
Sehr geehrte Damen und Herren,

warum werden Styroporkugeln zu „elektrischen Flöhen“? Und wieso kann man mit dem Ohr auch Länge hören? Im Saarland können Grundschüler solche Phänomene jetzt spielerisch
erfahren. Ob Magnetfelder, Solarmühle oder "Elektrische Flöhe" - die Schüler können an über 50 Experimentier-stationen selbständig erforschen, beobachten, Fragen stellen und bei einzelnen Versuchsaufbauten den Zusammenhang zwischen Ursache und Wirkung erkennen. Wie
faszinierend Technik sein kann - das will der Verband der Metall- und Elektroindustrie des Saarlandes in Kooperation mit dem Ministerium für Bildung, Familie, Frauen und Kultur den saarländischen Grundschülerinnen und -schülern mit dem Projekt MINIPHÄNOMENTA zeigen.

Zum Start der MINIPHÄNOMENTA im Saarland laden wir Sie herzlich zu unserer Auftaktveranstaltung ein:

am Montag, 15. Dezember 2008 ab 15.30 Uhr
in die Ganztagsgrundschule Rastpfuhl
Im Knappenroth, 66113 Saarbrücken (Zufahrt Parkplatz über die Eifelstraße)


Sie haben die Möglichkeit, sich die Experimentierstationen anzuschauen, auszuprobieren und in die Welt des Staunens, Forschens und Begreifens einzusteigen. Lassen Sie sich von Kindern die Stationen zeigen und beobachten sie die Kinder beim Experimentieren.

Den genauen Ablauf entnehmen Sie bitte dem Programm, das wir als Download zur Verfügung gestellt haben. Über Ihr Kommen freuen wir uns sehr! Bitte teilen Sie uns Ihr Kommen bis zum 12. Dezember 2008 mit.

Weitere Informationen zur Miniphänomenta finden Sie unter "Für Technik begeistern". Internetadresse: www.fuer-technik-begeistern.de
 
  Programm zur Auftaktveranstaltung    
    Zurück zur vorherigen Seite