Archiv
Presse  
Termin  
Rundschreiben  
Veroeff  
18.01.2001
Seminar und Literatur zum Thema Auftragsabwicklung
am Freitag, 18. Januar 2002, 09.00 bis 17.00 Uhr
zum 01. Januar 2002 tritt die Schuldrechtsreform in Kraft. Anlass genug, das Wissen Ihrer Mitarbeiter in rechtlicher Hinsicht aufzufrischen und zu schulen. Wer Aufträge im Stahl-, Maschinen- und Anlagenbau auszuführen hat, sollte sicherstellen, dass die Projekt- und Bauleiter, aber auch die Mitarbeiter in den kaufmännischen Abteilungen die Grundlagen des Kauf- und Werkvertragsrechts, insbesondere auch der VOB/B beherrschen.

Zusammen mit dem FHC-Verlag, Heidelberg, bieten wir unseren Mitgliedsfirmen deshalb

am Freitag, 18. Januar 2002, 09.00 bis 17.00 Uhr

ein Rechtsseminar in unserem Verbandshaus, Harthweg 15, 66119 Saarbrücken, an.

Referent ist Herr Dr. Peter Hammacher. Er war von 1986 – 1999 Syndikusanwalt der DSD Dillinger Stahlbau GmbH und ist seitdem Syndikus der GAH Beteiligungs AG (früher Kraftanlagen Heidelberg AG). Herr Dr. Hammacher ist durch mehrere Veröffentlichungen ausgewiesener Kenner des Werkvertragsrechts und hat in über hundert Seminaren Praktiker im Vertragsrecht ausgebildet. Er ist u.a. Mitverfasser des Buches

Fischer/Hammacher/Güntzer
Auftragsabwicklung – Ratgeber für die Praxis,

das rechtzeitig zum Jahreswechsel in 2. Auflage erscheinen und das neue Recht berücksichtigen wird. Ein Exemplar nebst CD-Rom ist im Seminarpreis von € 440,00 zzgl. MwSt enthalten (siehe anliegenden Prospekt). Enthalten sind außerdem Tagungsgetränke und ein Mittagessen.

Das Programm umfasst die Bausteine

- Allgemeines Vertragsrecht nach der Schuldrechtsform
- Leistung und Vergütung
- Störungen bei der Vertragsabwicklung
- Behinderung
- Abnahme
- Rechte des AG und des AN vor und nach der Abnahme
- Sicherheiten für AG und für AN
- Rechnungslegung und Zahlung

Die Schwerpunkte richten sich nach den Bedürfnissen der Teilnehmer, die ausreichend Gelegenheit haben werden, ihre individuellen Fälle zu diskutieren.

Anmeldung bitte bis zum 15. Dezember 2001 an unsere Geschäftsstelle (Frau Sibylle Strack per Fax 0681/9 54 34 – 51 oder per E-Mail strack@mesaar.de).

Überweisung des Mitgliedsbeitrags bitte auf das Konto FHC-Verlag – Dr. Peter Hammacher -, Kontonr.: 3003797408 BLZ: 70230000.


 
     
    Zurück zur vorherigen Seite