Archiv
Presse  
Termin  
Rundschreiben  
Veroeff  
09.09.2003
Preisverleihung "Ministerpräsident des Jahres"
Wie Sie einer ausführlichen Berichterstattung in der Presse entnehmen konnten, hat die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft gemeinsam mit der Wirtschaftswoche in einer umfassenden Vergleichsstudie des Instituts der Deutschen Wirtschaft Köln ermittelt, welches Bundesland im Zeitraum 2000 bis 2002 die besten Leistungen in Politik und Wirtschaft erbracht hat. Nach diesem „Dynamik-Ranking“ hat das Saarland hervorragend abgeschnitten und liegt auf Platz 1. Deutschlands kleinstem Flächenstaat ist es gelungen, die Steuerkraft zu verbessern, die Zahl der Arbeitslosen- und Sozialhilfeempfänger zu verringern und die Bürokratie zu reduzieren. Das Wirtschaftswachstum und die Produktivität des Landes liegen im betrachteten Zeitraum weit über dem Bundesdurchschnitt.

Aus diesem Anlass verleiht die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft Peter Müller den Titel „Ministerpräsident des Jahres“ am

Dienstag, den 09. September 2003 um 17.30 Uhr

in einem Festakt im Berliner Palais am Festungsgraben. Der Ministerpräsident des Saarlandes wird die Ehrung persönlich entgegennehmen. Die Laudatio hält Dr. Klaus von Dohnanyi, Bundesminister a. D. und langjähriger Erster Bürgermeister von Hamburg.
 
     
    Zurück zur vorherigen Seite